Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Ein natürliches und frisches Aussehen ist der Wunsch von nahezu uns allen. Mit vorschreitendem Alter verändert sich unsere Haut. Sie verliert an Spannung und Elastizität, das Volumen nimmt ab. Mitverantwortlich dafür ist Verminderung des natürlichen Hyaluronsäure- Gehalts in der Haut. Das für jugendliches Aussehen entscheidende Rolle spielt.
Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure stellt eine schnelle, zuverlässige und effektive Methode dar, kleine, aber auch tiefere Falten verschwinden zu lassen. Durch Verwendung von Hyaluronsäure wird quasi da nachgefüllt, wo der Körper schon abgebaut hat. Das Ergebnis ist ein frisches, elastisches Hautbild und festere Konturen. Ein Vorteil dieser Methode ist, dass die Natürlichkeit und die Mimik des Gesichts voll und ganz erhalten bleiben. Wie die körpereigene Hyaluronsäure, so wird auch, die bei Faltenunterspritzung verwendete Hyaluronsäure mit der Zeit vom Körper abgebaut. Wie lange das Ergebnis sichtbar bleibt, hängt vom Stoffwechsel und Lebensstil des Behandelten ab. Grundsätzlich hält die Wirkung vier bis zehn Monate an. Vor Beginn der Behandlung wird ein ausführliches Beratungsgespräch durchgeführt. Als Heilpraktikerin stimme ich die Behandlung und Produkte nach einer genauen Anamnese perfekt auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen ab, um Ihr Wunschäußeres zu erlangen.


Bio Remodelierung mit PROFHILO®

  • Haben Sie einen wichtigen Termin/Anlass und möchten ganz schnell frischer und junger aussehen?
  • Suchen Sie eine Behandlung die kurz, schönend und kaum zu spüren ist?
  • Möchten Sie unmittelbar nach der Behandlung problemlos in Ihren gewöhnten Alltag zurückkehren können?

Dann ist die Bio-Remodellierung mit PROFHILO® die richtige Wahl für Sie.

 

Dank der patentierten Zusammensetzung und Injektionstechnik von  PROFHILO® wird die Produktion der körpereigenen Hyaluronsäure stimuliert, das Gewebe gestrafft und die Gesichtskonturen remodelliert. Bei der Behandlung im Gesicht wird in nur 5 definierte Verteilungspunkte je Gesichtshälfte injiziert, um das gesamte Gesicht mit Hyaluronsäure zu fluten und ein tolles Ergebnis, dass mit Photoshop zu vergleichen ist, zu erziehen.

Weitere Anwendungsbereiche sind Hals, Dekolleté, Oberarme und Hände. Eine glatte und straffere Haut und ein frisches strahlendes Gesicht wird schon nach der ersten Behandlung sichtbar. Für eine längere Haltbarkeit sollte eine zweite Behandlung nach vier Wochen durchgeführt werden. Es wird ein ausführliches Beratungsgespräch durchgeführt und das für Ihre Haut geeignete Behandlungsprogramm zusammengestellt.

 


Lippenkorrektur / Lippenaufbau

Lippenkorrekturen gehören laut der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland " GÄCD" zu den häufigsten minimal invasiven Eingriffen. Kein Wunder, denn selbst wer von der Natur aus vollere Lippen hat, hat mit zunehmenden Alter mit Volumenverlust, herabhängenden Mundwinkeln und einem daraus resultieren strengeren oder traurigen Gesichtsausdruck zu kämpfen.
Viele Frauen wünschen sich volle, symmetrische Lippen mit einer gesunden Färbung. Um diesen Wunsch zu erfüllen werden Hyaluronsäure- Filler als gut erprobte und sichere Methode verwendet. Die Hyaluronsäure ist nicht nur zum Lippenaufbau, sondern auch zum Auffüllen von perioralen Fältchen sogenannte "Raucherfalten" und Anheben von Mundwinkel ein beliebtes Mittel.
Für mich ist es wichtig, dass Ergebnis möglichst natürlich aussieht und zum Gesamtbild des Gesichtes passt.


Ästhetische Mesotherapie

Die ästhetische Mesotherapie ist eine Methode, bei der Schulmedizin mit Naturheilverfahren verbunden werden. Dabei ist diese Therapie nicht neu. Sie wurde schon von mehr als 80 Jahren in Frankreich erfunden worden und bei verschiedenen Hautkrankheiten sowie rheumatischen Beschwerden verwendet.
Heutzutage ist die Mesotherapie auch im ästhetischen Bereich eine beliebte Methode und wird häufig zur Behandlung von Dehnungsstreifen, Narben, Cellulite, Haarausfall sowie beim fahlen Teint, Hyperpigmentierung und Falten eingesetzt.
Verschiedene Cocktails wie Hyaluronsäure, Vitamine, Aminosäuren, Peptide, Antioxidanten werden individuell auf die Bedürfnisse der Haut abgestimmt und mithilfe von zahlreichen Mikroinjektionen direkt in die mittlere Hautschicht gebracht. Die Hautqualität sowie die Durchblutung der Haut wird verbessert, Kollagen und Elastin Produktion angeregt. Das Ergebnis ist bereits nach der ersten Injizierung sichtbar. Dennoch wird es empfohlen sich für eine kurmäßige Behandlung im Abstand von 2-3 Wochen zu entscheiden, um langfristigen und stabilen Ergebnis zu erzielen.


Fett-weg-Spritze (Injektionslipolyse)

"Fett-weg-Spritze", auch Injektionslipolyse genannt, eignet sich um kleine störende Fettpolsterchen an "Problemzonen" zu beseitigen. Oft sind es nur kleine Stellen, die uns an unserem Körper stören und trotz Sport , gesunder Lebensweise und ausgewogener Ernährung sich nicht verschwinden lassen.
Ein großes Vorteil der "Fett-weg-Spritze" ist die gezielte Anwendung und dass an den behandelten Stellen keine Neubildung der Fettdepots beobachtet wurde.
Die Wirkstoffe werden in die behandelte Zone injiziert und bewirken, dass die Fettzellen platzen und verstoffwechselt werden. Dabei werden nicht nur die Fettzellen abgebaut, sondern durch Zugabe von z.B. Vitamin B12, die Gewebe auch gestrafft. Die Injektionslipolyse sei allerdings kein Wundermittel zur Gewichtsreduktion und ersetzt auch keine Ernährungsumstellung und Sport.
Die störende Fettdepots wie Doppelkin, Reiterhosen, Bauch, Taille, Rücken, Knie auch Cellulite lassen sich sehr gut mit dieser Methode Behandeln.


Microneedling

Diesen Trend haben wir Hollywood Stars wie z.B. Angelina Jolie zu verdanken, denn: Stars und Sternchen lieben das Beauty -Treatment, bei dem die Gesichtshaut anschließend frischer und strahlender aussieht.
Microneedling ist eine sanfte Methode, ohne Operation zu deutlich straffer und fester Haut zu kommen.
Empfehlenswert für dieses Verfahren ist die Haut, die ersten Anzeichen von Hautalterung wie Fältchen und Falten, fahler Teint und erschlaffte Konturen zeigt, aber auch die anderen Hautprobleme wie Pigmentflecken, Schwangerschaftsstreifen, Dehnungsstreifen, sogar Narben und Aknenarben können erfolgreich behandelt werden. Bei Microneedling wird die Gesichtshaut mit einem Liftingpen behandelt. Dieser ist mit vielen feinen Nadeln bestückt, dabei wird die Länge der Nadeln sowie die Geschwindigkeit mit der der Liftingpen zu behandelnde Hautareal perforiert, individuell angepasst. Durch das Eintreten in Epidermis werden natürliche Reparaturmechanismen der Haut ausgenutzt. Der Haut wird das Signal gesendet, es würde eine Verletzung vorliegen, die repariert werden muss.
Als Reaktion des Körpers werden Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure ausgeschüttelt. Dadurch wird die Haut schon nach der ersten Behandlung viel straffer, fester, feinporiger, junger und frischer aussehen.
Ich verwende hoch moderne Microneedling Liftingpen Plus Gerät in Kombination mit wirksamsten Wirkstoffen und PRP (auch "Vampirlifting" genannt) um perfektes Behandlungseffekt zu erziehen.


Carboxytherapie

Die Carboxytherapie stellt eine sichere und natürliche Methode im Bereich der ästhetischen  Medizin dar.
Im Rahmen dieser Behandlung wird medizinisches Kohlendioxid-Gas mit sehr dünnen Nadeln unter die Haut geleitet. Die medizinische Kohlensäure simuliert vor Ort Sauerstoffunterversorgung, auf die der Körper lokal mit Gefäßerweiterung und Sauerstofffreisetzung reagiert. Dadurch wird die Haut besser durchgeblütet, es findet eine Entsäuerung und  Entschlackung statt, Kollagenproduktion wird auf die natürliche Weise gefordert. Das Ergebnis ist eine straffe, feste  und ebenmäßige Haut.

Carboxytherapie ist vielseitig einsetzbar und lässt sich sehr gut mit anderen Therapien kombinieren. Besonderes beliebt ist diese Therapie bei der Behandlung von Schwellungen im Gesicht und zum Straffen der Trännensäcke. Auch sonst schlecht durchgeblutetes  Gewebe wie Narben und Dehnungstreifen kann gut behandelt werden. Um dauerhaft positives Ergebnis zu erhalten, sollten grundsätzlich mehrere Behandlungen geplant werden. Allerdings ist der Soffort-Effekt so beeindruckend, dass die Behandlung auch für schöne und frische Haut für einen besonderen Tag angewendet werden kann.


Fadenlifting

Die sogenannten PDO-Fäden (Polydioxan-Fäden) sind ein bewährtes chirurgisches Nahtmatherial, das schon seit mehr als 30 Jahren in der Chirurgie erfolgreich eingesetzt wird. Je nach Behandlungsziel stehen verschiedene Arten von Fäden zur Verfügung. Sie können sich in Fadenstärke und Ausführung unterscheiden.
Das Fadenlifting wird insbesondere in Gesichtsbereichen eingesetzt, wo das Softlifting erwünscht wird, um z.B. die Kinnlinie, der Halsbereich, die Wangen und die klassischen „Hamsterbäckchen“ anzuheben und zu straffen. Doch auch an den anderen Problemzonen ist eine Behandlung möglich, etwa im Bereich von Oberarmen, Po oder Oberschenkel.
Grundsätzlich können  fast alle Körperstellen behandelt werden, an denen keine überschüssigen Hautpartien entfern werden müssen. Werden PDO-Fäden in den Behandlungsbereich eingebracht, erkennt der Körper die als Fremdkörper. Als Folge wird Stoffwechsel und Durchblutung der behandelten Region verbessert, neues Kollagen bildet sich um den Faden herum und damit auch neues Gewebe. Das führt dann nach und nach zu einem strafferen Hautbild. Bei der Verwendung von Fäden mit Wiederhaken bleiben diese fest im Gewebe verankert. Übt man nun einen Zug auf die Fäden aus, wird das Gewebe in die gewünschte Richtung verschoben. Die Hautpartie kann somit angehoben und gestrafft werden. PDO–Fäden bieten hohe Sicherheit und werden zu 100% vom Körper abgebaut. Jedoch kann der glatte und straffe Effekt der Haut nach dem Abbau noch über die längere Zeit erhalten bleiben.